BCK 3D-Turnier 2018

Der BCK hat am 22.09.2018 traditionell zum 3D-Turnier eingeladen. Bei optimalem Wetter traten 92 Schützen auf dem 28 Ziele umfassenden Parcours bei Germering, westlich von München an. Dabei mussten zwei Pfeile pro Ziel bei abwechslungsreichen Schüssen bewältigt werden. Sowohl traditionelle Bogenklassen als auch Hightech-Bögen waren vertreten.

Die Ergebnisse sind hier zu finden.

7. Mal Turnier in Winhöring

Panorama

Diesen Samstag in Winhöring hat mal wieder alles gepasst…

Anfangs waren wir ja noch mit gemischen Gefühlen losgefahren – mitten in der Nacht gegen 4.00 Uhr aufgestanden hat es noch geregnet, später beim Treffpunkt um 5:30 Uhr war der Regen vorbei, aber die dunklen Wolken blieben. Um pünktlich gegen 7 Uhr in Winhöring da zu sein, fuhren wir früh los und kurz vor Winhöring wurden wir von Sonnemschein begrüßt. Gut wir hätten auch später da sein dürfen da das Turnier erst um 9 begann, aber in der Ruhe und Vorbereitung liegt die Kraft…

Und wieder hat es sich bewahrheitet 😉 „beim Bogenschiessen gibt’s kein schlechtes Wetter!“

10:30 Uhr war Schiessbeginn und ein anspruchsvolles Turnier über 35 Ziele & 1 Bonusziel begann. Die Ziele waren wie gewohnt vielfältig in die Parcoursrunde gestellt und es sind für Winhöring typisch viele weite Entfernungen gewesen – die aber immer fair und zugleich fordernd und interessant zu schiessen waren…

Gewertet wurde mit bis zu 3 Pfeilen pro Ziel . (Sobald der erste Pfeil trifft wird gewertet. Trifft der Bogenschütze mit dem 1. Pfeil nicht, so darf er einen 2. bzw. dann noch einen 3. Pfeil schießen; Dabei zählt der 1. Pfeil im Kill 20 / im Körper 16, der 2te 14/10 und der dritte nur noch 8/4).

Siegerehrung

Am Ende reichte es für Katharina vom BC Keltenschanze zu einem 1. Platz mit dem BHR.

…unbeirrbar konzentriert von Anfang an und immer ein Lächeln auf den Lippen. So macht Bogenschiessen Spass – Hochachtung zu deinem tollen Erfolg, den hast du dir mehr als verdient!

Hier geht es zur Ergebnisliste.

Hier geht es zum Fotoalbum.

2. 3D WA-Turnier in Murnau

Am Sonntag war es wieder soweit, in Murnau wurde das 2. 3D WA-Turnier für den Bezirk Oberbayern ausgetragen, das gleichzeitig zur Qualifikation für den ersten 3D-Bayerncup in Wemding diente. Obwohl wir Keltenschanzler aus dem Bezirk München nur in der Gästeklasse mitschießen durften, waren doch ein paar Unermüdliche dabei. Empfangen wurden wir von bestem Sommerwetter, Schwaden diverser Mückenschutzmittel und gut gelaunten Organisatoren. Pünktlich ging es dann los auf die 2-Pfeil-Runde mit 24 Stationen und einer bunten Mischung aus auf und ab, nah und weit, klein und groß.

Die Wartezeit bis zum Aushang der Ergebnisse war dank problemloser Auswertung nicht sehr lang und bei dem Wetter, guter Verpflegung und netten Leuten sowieso recht kurzweilig.

Zur Siegerehrung kreisten dann die Geier über uns … nein, es war eine ganze Schar von Greifvögeln und die hatten es nicht auf uns abgesehen – auch nicht auf Nils, der seine Medaille gezwungenermaßen für seinen Hauptverein geholt hat, sondern auf die Mäuse der benachbarten Mülldeponie, trotzdem sehr beeindruckend.

Eine gute Nachricht gab es noch zum Schluss: Für die Qualifikation zum 3D-Bayerncup am 19.07. gibt es diesmal doch kein Limit, d. h. jeder, der vermerkt hat, dass er teilnehmen möchte, soll wohl auch eine Einladung bekommen – bzw. über den Verein.

Zu den Fotos.

3D BCK Herbstturnier 2015

3D Tier

Erich Huber 3D-Gedächtnisturnier

Die Anmeldung zu unserem 3D-Turnier ist nun eröffnet.

Bitte beachtet folgendes zu unserem Turnier:

In diesem Jahr führen wir eine neue Wertung ein. In Anlehnung an die WA-3D-Runden übernehmen wir die Wertung 11-10-8-5.

Ein Körpertreffer entspricht dabei 5 Punkten, ein Treffer im Kill 8 Punkte. Das Innenkill (Herz) bringt 10 Punkte und der kleine Spot im Zentrum bringt 11 Punkte.

Das Turnier wird als Zwei-Pfeil-Runde geschossen. Jeder Schütze muss den Pflock beim Abschuss berühen. Das Ergebnis beider Pfeile wird addiert.

Hier gelangt ihr zur Ausschreibung.

Hier gelangt ihr zur Anmeldung.

1. Landsberger 3D-Turnier WA

WA 3D Ziel

Bei bestem Wetter haben sich am Samstag wieder einige Bogen-Freunde zum 3D WA Turnier in Kaufering eingefunden.

Auch die Landsberger Bogenschützen hatten nach dem Sturm Niklas einiges zu tun, aber mit viel Einsatz haben sie es geschafft, das Turnier rechtzeitig aufzubauen – wenn auch mit etwas weniger Zielen als geplant.

Das weitläufige abwechslungsreiche Gelände erlaubt einige schöne bergauf- und bergab-Schüsse, die großteils recht kleinen Ziele waren eine zusätzliche Herausforderung – da konnte ein Spot auch mal nur 1 cm im Durchmesser sein.

Für das leibliche Wohl war mit belegten Semmeln, Grillgut und reichlich Kuchen bestens gesorgt.

Link zu den Bildern auf der Homepage der Landsberger Bogenschützen.

3D Schwaben CUP

Am Sonntag den 19.04.2015 fand bei traumhaftem Wetter in Lindenberg im Allgäu der 3D Schwaben CUP statt.

Der Schwaben CUP ist ein WA Turnier und dient als Qualifizierungs-Turnier für den WA Bayern CUP im September 2015 in Wemding. Geschossen wurde eine 2-Pfeilerunde mit der Wertung 11-10-8-5-M auf 24 3D Ziele aller Kategorien. Dabei wurden pro Ziel zwei Pfeile geschossen und auch gewertet.

Mit Carsten und Anderl haben auch zwei Schützen vom BC Keltenschanzen den Weg nach Schwaben gefunden und mit dem ersten (Carsten IB = Instinktivbogenklasse) und zweiten (Anderl LB = Langbogenklasse) Platz die Tickets für den Bayern CUP gelöst.

Die Lindenberger waren tolle Gastgeber und das Westallgäuer Panoramaturnier, das sie jedes Jahr ausrichten, ist auf jeden Fall eine Reise wert und für nächstes Jahr schon vorgemerkt.

Zum Fotoalbum.

10. Bearpaw Cup in Ellerbach

Am 14. und 15. Juni wurde in Ellerbach bei Dillingen der 10. Bearpaw Cup ausgetragen – ein anspruchsvolles Zweitages-3D-Turnier für traditionelle Bogenschützen.

Wie immer war das Turnier bis auf den letzten Platz ausgebucht, ca. 200 Schützinnen und Schützen waren am Start. Am ersten Tag wurde eine normale Dreipfeilrunde auf die 32 Ziele geschossen, am zweiten eine Zweipfeil-Hunterrunde.

Petra Mörk gewann überlegen die Klasse Traditional 2 (Lang- und Recurvebögen mit Holzpfeilen) und erzielte darüber hinaus die höchste Punktzahl bei den Frauen über alle Klassen.

Ulli Mörk wurde zweiter in der Klasse Traditional 1, in der nur reine Holzbögen geschossen werden.

WA 900er Runde Mainburg

SG Schüsselhausen Mainburg
20. Holledauer Hopfa-Zupfa-Turnier, 4. August 2013
WA 900er Runde

Auch dieses Jahr wurde in Mainburg wieder alles geboten, was das Wetter hergeben konnte. Zwischenzeitlich sah es so aus, als müsse das Turnier wegen Sturm und Gewitter abgebrochen werden. Doch zum Schluss wurde es noch eine gelungene Sache und die Teilnehmer vom BC Keltenschanze stellten wieder einmal unter Beweis, dass ihnen nicht nur das Feldbogenschießen liegt.

2013-Mainburg-Team

Ergebnisse der Einzelwertung:

  • Leander Huber – Schülerklasse Blankbogen – 1. Platz – 698 Ringe
  • Gerti Stemberger – Damen-Altersklasse Compound – 1. Platz – 775 Ringe
  • Sabine Koneberg – Damenklasse Recurve – 1. Platz – 768 Ringe
  • Tom Fischer – Altersklasse Blankbogen – 1. Platz – 766 Ringe
  • Robert Underberg – Altersklasse Compound – 2. Platz – 842 Ringe
  • Sigi Reder – Altersklasse Blankbogen – 2. Platz – 760 Ringe
  • Andreas Jovanic – Schützenklasse Blankbogen – 2. Platz – 652 Ringe
  • Florian Geyer – Seniorenklasse Compound – 9. Platz – 803 Ringe
  • Karl-Heinz Weygandt – Schützenklasse Recurve – 20. Platz – 641 Ringe

Ergebnisse der Mannschaftswertung:

  • Blankbogen (Tom, Sigi und Andi) – 1. Platz – 2178 Ringe
  • Compound (Robert, Flori und Gerti) – 5. Platz – 2420 Ringe